profil  ·  aktuelles  ·  projekte  ·  links  ·  impressum

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 die kulturbananen

 

pr-agentur für kunst & kultur

karin platzer

zeppelinstrasse 11a  

81541 münchen

089.651 48 50

gabi sabo

jahnstrasse 6  

85567 grafing

08092.23 27 76

info(&)kulturbananen.de

 

 

14. September 2018, 18:00, MachWerk (Schulstr. 1 - hinter dem blauen Tor, 80634 München)
Momo Heiß erzählt WERKSTATT-GESCHICHTEN
Diese Stunde frei erzählte Geschichten sprechen sich in Neuhausen und München herum: Normalerweise haben im MachWerk Pinsel, Säge, Bohrer und Kleber das sagen - doch jetzt gibt es hier jeden zweiten Freitag im Monat frei erzählte Geschichten, Musik und Klänge. Momo Heiß erzählt Altes und Neues, Skurriles und Abenteuerliches für drei Generationen und taucht mit ihrem Publikum in die verschiedensten Geschichten ein. Freuen Sie sich auf Freitage voller Poesie, Spannung und Herzlichkeit!  Am Freitag, den 14. September erzählt Momo Heiß Geschichten nach Wahl.
für Jugendliche, Rentner, Schüler, Erwachsene, Alleinstehende und Familien, Kinder ab 6 Jahren; Spendenempfehlung: 5.- Euro; mehr unter www.momoheiss.de


Theater Blaue Maus (Elvirastr. 17a, 80636 München)
Programm September 2018:
26. September, 20:00, Stormy Wednesday – Blues Session at the Blue Mouse
mit der Bernd Bauer Blues Band and friends, Eintritt frei
27. September, 20:00, Rohtheater: MOBY DICK v. Bülent Kullukcu
Eine mobile Theaterinstallation nach Herman Melville u. A.
28. September, 20:00, Best of Ungefördert!
29. September, 20:00, Mausgetrixt (Zaubershow)
Tickets und ausführliche Infos unter www.theaterblauemaus.de



14. Oktober 2018, 11:00, 12.30 u. 14.00, Kleiner Konzertsaal, Gasteig München
concierto münchen: Die Kakaokantate

Ein musikalisches Märchen für die ganze Familie nach der Kaffeekantate von Johann Sebastian Bach

Ein Tag im Leben von Johann Sebastian Bach: In diesem komischen Abenteuer um Bach und die Musik des 18. Jahrhunderts verbringen wir einen lustigen Nachmittag mit einem pfiffigen Mädchen, das Süßigkeiten und Kakao liebt. Diese Begeisterung für Kakao gefällt nämlich dem strengen Herrn Papa gar nicht, und so muss sich Liesgen schon allerhand Schlaues einfallen lassen, um zu ihrem Kakao zu kommen. Johann Sebastian Bach erzählt diese wahre Geschichte höchstpersönlich, denn er selbst war ja ein eifriger Kaffeetrinker.
Es spielt das Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos Domínguez-Nieto und die
die vom münchner puzzletheater Yvonne Prentki (Liesgen), Philipp Gaiser (Herr Schlendrian), Michael Braun (Johann Sebastian Bach)
Mehr Infos und Vorbestellung unter www.concierto-muenchen.de